Interne Links

Die Baugrubenumschließung ist als System mit einer umlaufenden Stahlbetonschlitzwand und einer horizontalen Düsenstrahlsohle geplant. Die Schlitzwandarbeiten konnten trotz massiver Hindernisse während der Trassenberäumung fertig hergestellt werden. Die 80cm breite Schlitzwand weist eine Fläche von ca. 5.200m² auf und eine Tiefe von bis zu 21,25m.

Nachfolgend werden die Düsenstrahlarbeiten aufgenommen. Hierbei wird der durch den Suspensionsstahl gleichzeitig geschnitten und soilcretiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok