News

Das Axel Springer Gebäudekomplex, welches sich in der Hamburger Neustadt befindet, unterteilt sich in mehrere Bauteile. Für die Herstellung des Gebäudeareals, wird ein Teilabriss eines Bestandsgebäudes notwendig sein. Für die Untergeschosse sind insgesamt drei Ebenen vorgesehen.

Nachdem die Baufeldfreimachung erfolgreich abgeschlossen wurde, hat der Bauherr MOMENI ASQ GmbH einen geeigneten Generalunternehmer für den Spezialtiefbau beauftragt. Aktuell werden die Vorarbeiten für den schweren Spezialtiefbau in Form von Trassenberäumung und Dekontamination durchgeführt.

Zur Herstellung der Baugrube ist ein System aus einer rückverankerten Bestandswand des ersten UGs in Kombination mit einer ebenfalls rückverankerten überschnittenen Bohrpfahlwand geplant. Dies erfolgt durch die dichte Einbindung der Verbauwand in den Horizont, sodass daraus eine grundwasserschonende Trogbaugrube entstehen kann.

BWPM unterstützt die Bauoberleitung für das Teilprojekt Baugrube.

News